von Gerd Köster

Wir alle vermissen ihn. Frank ist nicht mehr da, aber unsere Babys – sprich: Songs –, haben ein Recht darauf weiterzuleben. Deshalb habe ich in Übereinstimmung mit allen Beteiligten beschlossen, die für 2024 angesetzten Konzerte etwas anders, aber ebenso stabil wie nervös, zu spielen. Ich bin sicher, das ist auch in Franks Sinne. Mit dabei ist natürlich der fantastische Friese Helmut Krumminga (Gitarre, Gesang), sowie Buddy Sacher (Gitarre) und Gerhard Sagemüller oder Wolly Düse (Drums/Percussion).

Ich hoffe, wir sehen uns

Bleibt senkrecht

Jächt